Mein Unterricht


Unterricht

Fortlaufende Gruppen und Wochenendseminare in der Yogaschule Rabel
und in der Physiotherapiepraxis am Wulfsteert  in Eckernförde.

Yoga

– Für Einsteiger                     – Für Fortgeschrittene
– Für ältere Menschen         – Für Menschen mit Handicap
– In der Schwangerschaft   – Nach der Geburt
– Für Feriengäste                  – für Lernende

Mein Unterricht setzt seinen Schwerpunkt auf die individuelle Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Er ist so strukturiert, dass Du während des Verlaufs zahlreiche Yogatechniken und spirituelle Methoden erlernst. Nach einiger Zeit wirst Du dein eigenes Programm je nach deinen Bedürfnissen intuitiv zusammenstellen können. Die vermittelten Inhalte werden auch dem anspruchsvolleren Niveau der fortgeschrittenen Schüler angemessen angepasst. Gleichzeitig biete ich nach Bedarf persönliche Beratung über Gesundheit, Krankheitsprophylaxe, das tägliche Miteinander und viele andere Themen. Das Glück eines jeden Menschen ist durch die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele sowie ständige spirituelle Transformation und inneres Wachstum zu erreichen. Ich lege Wert auf eine tiefgreifende Integration von Theorie und Praxis.

In den Yogagruppen werden spezielle traditionelle Methoden kombiniert, um alle Seiten des Wesens (die physische, emotionale, mentale und spirituelle Ebene) auf harmonische Art und Weise zu entwickeln.
Es wird mit einfachen Techniken und Übungen begonnen, die dann mit der Zeit immer komplexer und anspruchsvoller werden. Fortschritt im Yoga bedeutet nicht das wir Akrobaten werden müssen. Der immer bewußter werdende Umgang mit uns selbst und unserer Umwelt ist das eigentliche Ziel des Yoga. Der Unterricht besteht somit aus der eigentlichen Praxis und einem theoretischen Teil, der auch offen für persönliche Fragen ist.

Der Schwerpunkt des Unterrichts basiert auf Bewegung, Atem und den sich veränderten Befindlichkeiten im Körper und auf der Gefühlsebene. Wir erlernen die Atmung wahrzunehmen in den unterschiedlichen Bewegungsabläufen, sodass wir die Atembewegung auch immer mehr in unser Alltagsgeschehen integrieren können.  Jede unserer Bewegungen, bewußt wahrgenommen, ist im Prinzip Yoga, sodass wir in jeder Sekunde unseres Lebens einen Einfluss auf Krankheit und Gesundung haben und auf ein freies erfülltes Lebensgefühl.

Kommentare sind geschlossen.